arrow-slider-next-redarrow-slider-next-redarrow-slider-next-redarrow-slider-next-redcloseZahnarztpraxis-Seidemann-Meppen-logomenuphone

Ihre Zahnarztpraxis in Meppen.

Wir kümmern uns bereits in dritter Generation in Meppen um Ihre Zahngesundheit und Mundhygiene.

Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie bei uns sind.

Kompetent - Professionell - Einfühlsam - das sind unsere Maxime.

05931 - 93990 Telefonische Terminvereinbarung täglich ab 08.30 Königstraße 1 - 49716 Meppen

Öffnungszeiten

Montags
09:00 - 13:00 Uhr / 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstags
10:00 - 14:00 Uhr / 15:00 - 20:00 Uhr
Mittwochs
08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstags
10:00 - 14:00 Uhr / 15:00 - 20:00 Uhr
Freitags
08:00 - 13:00 Uhr

Praxisphilosophie

Uns ist es wichtig, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.
Wir sind eine Praxis für die ganze Familie. Viele Patienten sind bereits von klein auf bei uns und werden mittlerweile in der dritten Generation von uns betreut.

Dabei haben wir uns der „lebenslangen Zahngesundheit“ verschrieben: Mit regelmäßiger Prävention und der im Bedarfsfall schonenden Therapie haben wir die Gesundheit von Mund und Zähnen langfristig im Blick. Durch kontinuierliche Fortbildung unseres engagierten Teams sowie moderne medizinische Geräte und Behandlungsmethoden, die dem aktuellen wissenschaftlichen Stand entsprechen, können wir Ihnen das gesamte Spektrum moderner Zahnmedizin anbieten.

Zahnarztpraxis Dr. Seidemann - Behandlungszimmer
Zahnarztpraxis Dr. Seidemann - Behandlungszimmer
Zahnarztpraxis Dr. Seidemann - Behandlungszimmer
Zahnarztpraxis Dr. Seidemann - Behandlungszimmer
Zahnarztpraxis Dr. Seidemann - Behandlungszimmer
Zahnarztpraxis Dr. Seidemann - Behandlungszimmer
Zahnarztpraxis Dr. Seidemann - Behandlungszimmer
Zahnarztpraxis Dr. Seidemann - Behandlungszimmer

In unserer Zahnarztpraxis in Meppen bieten wir folgende Leistungen an:

Das erste Mal bei uns? Gerne können Sie telefonisch oder an Ort und Stelle bei uns in der Königstraße 1 einen ersten Termin vereinbaren.
Wir sind täglich ab 08:30 telefonisch zu erreichen. Dienstags und donnerstags bieten wir Ihnen Behandlungstermine bis 20 Uhr an. Direkt vor unserer barrierefreien Praxis sind zahlreiche kostenfreie Parkplätze vorhanden.
Wir freuen uns auf Sie!

  • Prophylaxe

    Unser Ziel ist Ihre Zahngesundheit — ein Leben lang.

    Auch bei sehr guter Mundhygiene ist es fast unmöglich, den Zahnbelag vollständig zu entfernen, da gerade die Reinigung der Zahnzwischenräume, Zahnfissuren und -grübchen mitunter sehr anspruchsvoll sein kann. Daher unterstützen Sie unsere speziell ausgebildeten Prophylaxe-Assistentinnen (ZMPs) im Rahmen der professionellen Zahnreinigung (PZR). Durch das individuell auf Sie abgestimmte Prophylaxekonzept helfen wir Ihnen, Ihr Karies- und Parodontitisrisiko zu senken.

    Auch die aktuelle Mundgesundheitsstudie (DMS V, 2016) zeigt:

    „Vorsorge wirkt!

    • Die Zahl der kariesfreien Gebisse hat sich bei Kindern und Jugendlichen in den vergangenen 20 Jahren fast verdoppelt.
    • Die Zahl schwerer Parodontalerkrankungen bei Erwachsenen und Senioren hat sich in den vergangenen 10 Jahren nahezu halbiert
    • Ältere Menschen haben heute im Durchschnitt fünf eigene Zähne mehr als noch im Jahr 1997.“
  • Zahnerhalt

    Unser Bestreben ist es stets, so wenig invasiv wie möglich zu therapieren.

    Das bedeutet, die vorhandene Zahnhartsubstanz bestmöglich zu erhalten und im Bedarfsfall so schonend wie möglich zu behandeln.

    Zahnfüllungen

    Wir verzichten in unserer Praxis vollständig auf den Einsatz von Amalgam. Stattdessen verwenden wir ausschließlich zahnfarbene Kunststofffüllungsmaterialien (Komposite mit hohem Keramikanteil), die durch ihre exzellente Polierbarkeit, Farbgebung und stabile mechanische Eigenschaften hochästhetische Resultate ermöglichen.

    Inlays (Einlagefüllungen)

    Diese Einlagefüllungen aus Gold oder Keramik kennzeichnen sich dadurch, dass sie nicht direkt im Patientenmund, sondern durch einen Zahntechniker im Labor hergestellt werden.

    Dieses „indirekte“ Herstellungsverfahren ermöglicht bei größeren Defekten eine optimale Wiederherstellung der verloren gegangenen Zahnhartsubstanz in Form und Funktion mit höchster Präzision. Bei der Verwendung von Keramik kann die Versorgung darüber hinaus nahezu unsichtbar gestaltet werden.

    Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

    Sollte eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich sein, führen wir diese nach aktuellem Forschungsstand und mit neuester Technik durch. Weiteres zum Thema Wurzelkanalbehandlung finden Sie hier.

  • Zahnersatz

    Ob Einzelzahnrestauration, Ersatz von fehlenden Zähnen oder der Wunsch nach ästhetischen Korrekturen — die Bandbreite der Behandlungsmöglichkeiten ist vielfältig.

    Ziel ist es, eine auf Sie individuell abgestimmte optimale Therapie einzusetzen. Dabei ist es uns wichtig, stets so viel Ihrer natürlichen Zahnsubstanz wie möglich zu erhalten. Neben einem minimalinvasiven Vorgehen haben wir uns vor allem der Qualität und der Langlebigkeit des Zahnersatzes verschrieben.

    Veneers

    Mit Hilfe dieser „Keramikschalen“ können Zahnform-, Zahnstellungs- und Zahnfarbeinbußen der Frontzähne korrigiert werden.

    Teilkronen und Kronen

    Bei größerem Zahnhartsubstanzverlust kann durch Teilkronen oder Kronen der Zahn vollständig in Form und Funktion wieder hergestellt und der Zahnerhalt dadurch langfristig gesichert werden. Dabei bieten wir Ihnen selbstverständlich auch metallfreie Lösungen (Keramik).

    Brücken

    Bei einem Verlust einzelner oder mehrerer Zähne können diese durch Brücken ersetzt werden. Somit können die Kaufunktion und die Ästhetik wieder voll hergestellt sowie das Kiefergelenk durch eine gleichmäßige Abstützung der Zahnreihen entlastet werden.

    Teil-/Vollprothesen

    Bei einem Verlust mehrerer Zähne kann durch Eingliederung von Teil- oder Vollprothesen die Ästhetik und Kaufunktion Ihres Gebisses rehabilitiert werden. Auch in diesem Teilgebiet können wir Ihnen individuelle Lösungen anbieten, die eine optimale Ästhetik, Kaustabilität und Tragekomfort umfassen. Denn Prothesen bedeuten nicht zwangsläufig, dass die Herausnehmbarkeit „sichtbar“ ist oder Sie in Ihrem Alltag beim Essen oder Sprechen beeinträchtigt werden.

    Implantatprothetik

    Implantate (künstliche Zahnwurzeln) können vielfältig versorgt werden. Dabei stehen zementierte, verschraubte oder herausnehmbare Systeme zur Verfügung und ermöglichen somit eine individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Versorgung.

  • Implantate

    Was ist ein Zahnimplantat?

    Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, die für den Ersatz eines, mehrerer oder aller Zähne, flexible und elegante Versorgungsmöglichkeiten bieten. Auch herausnehmbarer Zahnersatz kann mit Hilfe von Implantaten zusätzlich stabilisiert werden.

  • Parodontitistherapie

    Eine Parodontitis („Parodontose“) ist neben der Karies die Hauptursache für Zahnverlust.
    Was genau ist eine Parodontitis?

    Bei der Parodontitis handelt es sich um eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates. Ursache der Parodontitis sind Bakterien, die sich in der Mundhöhle befinden und in die Zahnplaque (Zahnbelag) eingebettet sind.
    Oftmals bleibt die Erkrankung für den Patienten selbst zunächst unbemerkt. Die Folgen der Parodontitis sind die Entstehung von Zahnfleischtaschen und ein Knochenrückgang. Wird dieser nicht gestoppt, kann es zu einer Zahnlockerung und schließlich zum Verlust des Zahnes kommen.
    Im Zuge der Parodontitistherapie wenden wir ein genau abgestimmtes Behandlungskonzept an, mit dem Ziel die Entzündung zu stoppen, einen weiteren Knochenabbau zu verhindern und somit den Zahnverlust zu vermeiden.

  • Wurzelkanalbehandlung (Endodontie)

    Unser Bestreben besteht stets darin, Ihre eigenen Zähne zu erhalten.

    Tiefgehende Karies oder Traumata können zu einer irreversiblen Nerventzündung oder einem abgestorbenen Zahnnerv führen. Gerade bei komplexen Fällen mit schwieriger Anatomie bedeutete dies in der Vergangenheit oftmals das Aus für den Zahn. Wir bereiten in diesen Fällen die Zahnwurzelkanäle sorgfältig auf und entfernen das entzündete oder bereits abgestorbene Nervgewebe. Dabei setzen wir modernste Technologien und bewährte Methoden ein. Im Anschluss wird der Zahn mit einer Füllung oder — falls zur Stabilisierung erforderlich — einer Krone versorgt.
    Ein Zahn, der mit einer suffizienten Wurzelkanalbehandlung therapiert wurde, kann zumeist über viele Jahre erhalten bleiben.

  • Angstpatienten

    Circa jeder fünfte Patient in Deutschland hat Zahnarztangst.

    Liebe Angstpatienten,
    wir möchten Ihnen helfen diese Angst abzulegen. Insbesondere wenn Sie zu Beginn noch angespannt sind, ist es kein Problem, die erforderlichen Behandlungen auf mehrere kleinere Sitzungen aufzuteilen. Unser Ziel ist es, Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen.
    Weiterhin ist es uns wichtig, dass unsere Patienten keinerlei Scheu davor haben, uns ihre Sorgen und Ängste mitzuteilen. Professionell, diskret und vertrauensvoll — dadurch kennzeichnet sich unsere Behandlung. Auch bei ausgedehntem Sanierungsbedarf finden wir die für Sie die optimale Lösung.

  • Kinderzahnheilkunde

    In unserer Praxis sind die kleinen Patienten herzlich willkommen.

    Wir bemühen uns um die Zahngesundheit Ihres Kindes von klein auf. Sollte doch einmal eine kleine Karies auftreten, behandeln wir Ihr Kind mit viel Geduld, denn uns ist es wichtig, dass Kinder von Beginn an ein positives Verhältnis zu einem Besuch beim Zahnarzt entwickeln, ganz ohne Angst. Neben prophylaktischen Fissurenversiegelungen sowie der konventionellen Füllungstherapie verwenden wir in geeigneten Fällen auch spezielle Milchzahnkronen.

  • Kiefergelenkserkrankungen

    Die Symptome von Erkrankungen des Kiefergelenks sind vielschichtig.

    Kiefergelenksknacken, eine schmerzhafte und zum Teil eingeschränkte Mundöffnung können ebenso wie Muskelverspannungen oder Kopfschmerzen Anzeichen einer gestörten Kieferfunktion sein. Auch das Knirschen und Pressen mit den Zähnen, vom Patienten selbst oft unbemerkt, kann mit einer Fehlfunktion des Kiefergelenkes zusammenhängen.
    Die Therapie der Funktionsstörungen erfolgt mit Hilfe von durchsichtigen Schienen, Zahnstellungskorrekturen oder der Korrektur des vorhandenen Zahnersatzes. Oftmals arbeiten wir darüber hinaus mit Physiotherapeuten zusammen, um unterstützend Muskelverspannungen zu lösen.

  • Laser

    Der Einsatz des Lasers in der Zahnheilkunde ermöglicht neue Behandlungsmethoden und kann eine konventionelle Behandlung ergänzen.

    So kann der Laser unterstützend im Rahmen der Parodontitistherapie, der Wurzelkanalbehandlung oder in der Weichgewebschirurgie eingesetzt werden. Wir verwenden in unserer Praxis den Helbo Laser (photodynamische Therapie) sowie den A.R.C. Laser (Diodenlaser).

    Vorteile der Laserbehandlung:

    • Sehr schonende Vorgehensweise, dadurch oftmals Behandlung ohne Betäubung möglich
    • Effektive Keimreduktion
    • Beschleunigte Wundheilung
    • Deutlich weniger Schmerzen oder Schwellungen nach dem chirurgischen Eingriff
    • Geringere Narbenbildung
    • Behandlungen am Zahnfleisch ohne bluten oder Nähte
  • Chirurgie

    Kleinere chirurgische Eingriffe führen wir direkt in unserer Praxis durch.

    In komplexeren Fällen arbeiten wir eng mit unseren oralchirurgischen Kollegen in Meppen und Umgebung zusammen.

  • Kariesinfiltration

    Kariesbehandlung ohne „bohren“: Anfängliche Kariesläsionen können mittels der Kariesinfiltration (Icon) mikroinvasiv therapiert werden.

    Maskierung von Zahnschmelzveränderungen: Weißliche Veränderungen auf dem Schmelz können besonders im Oberkieferfrontzahnbereich als ästhetisch störend empfunden werden. Diese „weißen Flecken“ (White Spots) können zum Beispiel nach dem Tragen fester Zahnspangen (Brackets) auftreten. Durch die Infiltration (Icon) dieser Bereiche können die White Spots maskiert werden, so dass betroffene Schmelzbereiche ihr natürliches Aussehen zurückerlangen.

  • Bleaching

    Zahnverfärbungen, hervorgerufen zum Beispiel durch den Genuss von Kaffee, Wein oder Nikotin,

    aber auch verfärbte wurzelkanalbehandelte Zähne, führen nicht selten zu dem Wunsch nach einer Zahnaufhellungstherapie (Bleaching). Diesem Wunsch können wir schonend und unter zahnärztlicher Kontrolle in fast jedem Fall gerecht werden.

Für Neupatienten

Das erste Mal bei uns? Gerne können Sie telefonisch oder direkt in der Praxis einen ersten Termin bei uns vereinbaren.
Wir sind täglich ab 08:30 Uhr telefonisch zu erreichen. Dienstags und donnerstags bieten wir Ihnen Behandlungstermine bis 20 Uhr an. Direkt vor unserer barrierefreien Praxis sind zahlreiche kostenfreie Parkplätze vorhanden.
Wir freuen uns auf Sie!

Service

Parkplätze? Direkt vor unserem Eingang stehen Ihnen zahlreiche kostenfreie Praxisparkplätze zur Verfügung.

Barrierefrei? Unsere Praxis befindet sich im Erdgeschoss und sämtliche Räumlichkeiten sind barrierefrei zugänglich.

Kurze Wartezeiten? Durch systemgestützte Terminplanung werden Wartezeiten so kurz wie möglich gehalten.

Erreichbar? Wir sind täglich ab 08.30 Uhr erreichbar. Dienstags und Donnerstags sind wir bis 20 Uhr für Sie da.

Terminerinnerung? Auf Wunsch erinnern wir Sie gerne vorab an Ihren nächsten Termin.

Zahnärzte

Kompetent - Professionell - Einfühlsam -
das sind unsere Maxime.

Dr. Tessa Seidemann, geb. Kroker

Dr. Tessa Seidemann,
geb. Kroker

Max Seidemann

Max Seidemann
angestellter Zahnarzt

Team

Für eine optimale Patientenversorgung ist ein motiviertes und kompetentes Team unerlässlich. Teamgeist, Freude am Beruf und kontinuierliche Fortbildung sind daher für uns selbstverständlich.

Julia Ditz

Julia Ditz

ZMV

Verena Brüggemann

Verena Brüggemann

ZMP

Doris Preuß

Doris Preuß

ZMP

Sarah Hüsers

Sarah Hüsers

ZFA

Franziska Borker

Franziska Borker

ZFA

1937 gründen Dr. Maria Kroker und Dr. Hans Kroker (Staatsexamen beide in Breslau) in der Königstraße 1 in Meppen, im Elternhaus von Dr. Maria Kroker, die Gemeinschaftspraxis. Dr.Maria Kroker führt die Praxis auch während der Kriegsjahre weiter.

Dr. Maria Kroker und Dr. Hans Kroker

1982 erfolgt der Umzug in ein neues, modernes Praxisgebäude auf dem selben Grundstück neben den Gründungsräumen, die der Bahnunterführung weichen mussten.

erfolgt der Umzug in ein neues, modernes Praxisgebäude

Nach dem Zahnmedizinstudium in Heidelberg, Zürich und Hamburg und einer Ausbildung inder zahnärztlichen Chirurgie an der Freien Universität in Berlin, tritt Dr. Hans-Peter Kroker in die Gemeinschaftspraxis ein und betreut die Patienten gemeinsam mit seiner Mutter bis 1997. Nach ihrem Tode führt Dr. H.-P. Kroker die Praxis zunächst als Einzelpraxis weiter.

Dr. Hans-Peter Kroker mit seiner Mutter

Nach ihrem zahnmedizinischen Studium an der Universität Göttingen mit Staatsexamen 2011 und Promotion im Jahre 2013 unterstützt Dr. Tessa Kroker ihren Vater in der Zahnarztpraxis.

Dr. Tessa Kroker

Im Sinne von Dr. Hans-Peter Kroker führt Dr. Tessa Seidemann mit Zahnarzt Max Richard Seidemann und dem Praxisteam das Lebenswerk ihres Vaters weiter.

Dr. Tessa Kroker und Dr. Hans-Peter Kroker

Wir suchen Zahnmedizinische Fachangestellte (m/w)

Sie verfügen über eine gute Auffassungsgabe, sind verantwortungsbewusst und freundlich? Sie möchten in einem jungen Team arbeiten und sich engagiert in ein modernes Arbeitsumfeld einbringen? Sie haben Freude an der Patientenbehandlung, sind zuverlässig und teamfähig?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Kontakt

Zahnarztpraxis Dr. Seidemann
Inhaberin: Dr. Tessa Seidemann, geb. Kroker

Königstr.1
49716 Meppen

Tel: 05931 - 93990
Fax: 05931 - 939939

Telefonische Terminvereinbarung täglich ab 08:30 Uhr

Öffnungszeiten

Montags
09:00 - 13:00 Uhr / 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstags
10:00 - 14:00 Uhr / 15:00 - 20:00 Uhr
Mittwochs
08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstags
10:00 - 14:00 Uhr / 15:00 - 20:00 Uhr
Freitags
08:00 - 13:00 Uhr

Gerne auch nach Vereinbarung